Full Moon Party

Full Moon Party – Nüchtern betrachtet A

Full Moon PartyEinmal im Monat findet auf Ko Phangan, genau gesagt am Haad Rin die Fullmoonparty statt – und mit viel Glück auch zweimal im Monat, wie etwa im März 2010.

Wer sich bei Vollmond in der näheren Umgebung befindet, der sollte sich dieses Megaspektakel auf keinen Fall entgehen lassen.

Die Party findet nicht nur am Strand statt, ganz Baan Haad Rin wird zu einer einzigen Partyzone. 100 Baht Eintritt verlangt man von Leuten die über den Hafen auf die Party wollen, also wenn man etwa von Ko Samui kommt oder mit dem Taxi Boot von anderen Stränden auf Ko Phangan auf die Party möchte.

Preise Full Moon Party

Für die umgerechnet etwa 2 Euro Eintritt bekommt man ein schickes Plastikarmband – praktisch – da hat man auch gleich ein Erinnerungsstück. Wir waren ab etwa 21 Uhr am Strand, die Party ist zwar schon gut besucht, aber das kann doch nicht alles gewesen sein….das war auch nicht alles….es wird von Minute zu Minute voller am Strand. Mit viel Hingabe und Kreativität werden Körper mit Neonfarben bemalt, manchmal wirklich originell was manche da so zeichnen. PartyAuch sehr beliebt bei den Partypeople sind die Feuershows, die Leute springen mehr oder weniger nüchtern über brennende Seile…Verbrennungen sind da mit Sicherheit vorprogrammiert, aber Spaß muss sein. Übrigens Umweltaktivisten hätten jede Menge Arbeit, denn mit Petroleum wird dabei nicht gegeizt. Alkohol ist günstig und in unüberschaubaren Mengen vorhanden.

 

Alkohol im kleinen Kübel gibt es ab etwa 170 Baht

da bekommt man z.B. eine kleine Flasche Thai Whisky mit einem Antialkoholischen Getränk.

 

Zu später Stunde wäre festes Schuhwerk von Vorteil, denn die Glasscherben werden mehr und auch in das eine oder andere Häufchen Mageninhalt zu treten ist nicht sehr angenehm. Wie dieser Mega Event endet können wir nicht sagen, wir haben nicht bis zum Schluss durchgehalten….und übrigens, Drogen in welcher Form auch immer, braucht keiner zu nehmen, der das nicht will. Wir fanden die Fullmoon-Party im März 2010 fantastisch, auch ohne Drogen und Alkohol. Wie viele Besucher tatsächlich auf der Party waren konnte uns keiner beantworten, aber nach unserer Schätzung werden es so an die 25.000 gewesen sein ???

1 Kommentar
  1. Michael
    Michael sagte:

    Das ist ja witzig. Ich war auch Ende März auf der Fullmoonparty.

    Auch ich kann nur jedem empfehlen, der mal in Thailand ist seine Reise so zu planen, dass
    er dabei die Fullmoonparty mitnehmen kann.

    Viel besser und auch viel viel günstiger als auf Kho Samui zu übernachten ist es, wenn man
    schon 1-2 Tage vorher anreist und auf Ko Phangan selbst übernachtet.

    Wir hatten ein kleinen Bungalow (keine 20m bis zu Meer) für uns ganz allein. Der hat nur knapp 3,50 Euro in einer super schönen Anlage gekostet.

    Und diese Anlagen gibts da in rauhen Mengen.
    Die Insel hat auch sonst super viel zu bieten und wer es nicht glaub hier ein Foto vom
    Strand, dass wir bei unserem Aufenthalt gemacht haben :

    Also viel Spass uind Thailand !

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.